MrSpinnert von MrSpinnert, vor 2 Monaten
Tobias Mann kann nicht nichts denken

Tobias Mann denkt, dass man immer denkt und man öfter noch mehr denken sollte.

Tobias Mann ist aufgefallen, dass bei politischen Diskussionen im Internet sehr kreative Beleidigungen benutzt werden. Eine Beleidigung findet Tobias Mann dabei ganz besonders interessant: „Du Schlafschaf fang’ endlich an zu denken!“ Das sagen meist Leute, die im Facebook-Profil stehen haben „Ich denke noch selber!“ Doch der Vorwurf, „Fang' an zu denken“, geht von zwei falschen Prämissen aus. Zum einen kann man nicht nicht denken. Selbst wenn man nicht denken will, denkt man daran, dass man nicht denken möchte. Man denkt also immer, aber nicht immer gut! Und hier kommt für Tobias Mann der zweite Fehler ins Spiel. Wenn jemand sagt, „Fang an zu denken!“, geht er davon aus, dass Denken grundsätzlich ein positiver Akt ist. Wenn Tobias Mann an die Fußball-WM-Vergabe an Katar oder die Bindung an Russland als Hauptgaslieferant denkt, kommen ihm dabei Zweifel. Denken ist erst mal ein Impuls. Es lohnt sich aber nach dem Denken noch einmal nachzudenken oder sogar zu überdenken.

Tobias Mann kann nicht nichts denken | Till Reiners’ Happy Hour vom 24.07.2022.