Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 2 Monaten
Israel setzt Offensive im Gazastreifen fort – Sorge vor Eskalation im Westjordanland

Die USA haben Israel dazu aufgerufen, intensive Kampfhandlungen im Gazastreifen bis Ende des Jahres zu reduzieren. Das sagte der Sicherheitsberater im Weißen Haus, Sullivan, nach einem Treffen mit Regierungsvertretern in Tel Aviv. Einig sei man sich aber, dass Israels Militär auch darüber hinaus im Gazastreifen im Einsatz bleibe. Der israelische Premierminister Netanyahu bekräftigte, sein Land werde den Kampf gegen die Terrororganisation Hamas entschlossen fortsetzen.

Während die Weltöffentlichkeit im Nahost-Krieg vor allem auf den Gazastreifen blickt, wächst zugleich die Sorge, dass die Situation im Westjordanland eskalieren könnte. Die Angriffe radikaler Siedler:innen auf Palästinenser:innen nehmen zu – gleichzeitig wächst die Zustimmung für die Hamas, da viele Menschen durch den Krieg ihre Arbeit in Israel und damit ihre Perspektive verloren haben.

Israel setzt Offensive im Gazastreifen fort – Sorge vor Eskalation im Westjordanland