Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, 4 Wochen her
Westjordanland: Gefangene gegen Geiseln

Israel lässt palästinensische Gefangene frei im Austausch gegen israelische Geiseln: Das sind die Bedingungen des seit Monaten erwarteten Abkommens zwischen der Hamas und Israel im Krieg in Gaza.

Wie viele palästinensische Gefangene lässt Israel frei im Austausch für die 132 israelischen Geiseln, die noch immer in den Händen der Hamas sind? Mehrere hundert? Darauf setzt augenscheinlich die Hamas: Sie wollen einen Waffenstillstand in Gaza erzwingen und die Freilassung der ältesten Gefangenen - vor allem derjenigen, die zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt wurden. In israelischen Gefängnissen sitzen fast 600 von ihnen: Für die Palästinenser sind sie politische Gefangene, Terroristen für die Israelis.
Die Israelis haben zusätzlich seit dem 7. Oktober in Massen Palästinenser in den besetzten Gebieten des Westjordanlandes verhaftet. Seit der Zweiten Intifada vor 20 Jahren saßen noch nie so viele palästinensische Häftlinge in israelischen Gefängnissen. Ehemalige Häftlinge und NGOs berichten von unmenschlichen Haftbedingungen…

Westjordanland: Gefangene gegen Geiseln | ARTE Reportage