Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 8 Monaten
internationaler frühschoppen: Vor dem Gipfel – gehört die Ukraine in die NATO?

Beim NATO-Gipfel in der kommenden Woche wird eine Frage besonders im Fokus stehen: Welche Zugeständnisse soll das Bündnis gegenüber Kiew machen? Der ukrainische Präsident Selenskyj spricht von einem „Schlüsselmoment“ und drängt weiterhin auf einen Beitritt des Landes in die NATO. Dazu, wie die Ukraine unterstützt werden soll, gibt es bislang keine gemeinsam formulierte Strategie des Verteidigungsbündnisses – über Mittel und Ausmaß der Hilfe herrscht weiterhin Uneinigkeit unter den Mitgliedsstaaten.

Die Staats- und Regierungschefs kommen allerdings auch in Vilnius zusammen, um unter dem Eindruck des Krieges und des Putschversuches des Wagner-Chefs Prigoschin die derzeitige sicherheitspolitische Lage zu diskutieren und Maßnahmen zur Abschreckung und Verteidigung der Nato zu beschließen. Indes blockiert die Türkei weiterhin die Aufnahme Schwedens in das Bündnis – ein Durchbruch zeichnet sich derzeit nicht ab.

Welche Sicherheitsgarantien sollte die NATO gegenüber Kiew aussprechen? Sollte das Land ein Teil des Verteidigungsbündnisses werden? Wie muss sich der Westen vor Russland schützen? Und wie kann der Frieden in Europa gesichert werden?

Anke Plättner diskutiert mit:

  • Cathryn Clüver-Ashbrook, deutsch-amerikanische Analystin und Publizistin
  • Sergej Sumlenny, Publizist und ehem. Leiter der Heinrich-Böll-Stiftung in Kiew
  • Tomasz Lejman, TV Polsat News
  • Thomas Mayer, Brüssel-Korrespondent Der Standard, Österreich

internationaler frühschoppen: Vor dem Gipfel – gehört die Ukraine in die NATO?