Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 6 Monaten
Kanonenfutter für die Ukraine? Russland sucht zehntausende neue Rekruten

Russland gehen die Soldaten aus – sagen jedenfalls britische Geheimdienste. Deshalb baue Moskau im großen Maßstab neue Kampfeinheiten auf – auch für den Krieg in der Ukraine. Seit Februar 2022 hatte der Kreml bisher vor allem bestehende Truppen mit mobilisierten Reservisten aufgefüllt. Doch nun seien seit zwei Monaten wahrscheinlich mehrere komplette Großformationen im Aufbau, so das britische Verteidigungsministerium. Die Frage ist: Können sie mehr als Kanonenfutter für die Ukraine sein? Und wie will Russland das ohne eine weitere unpopuläre allgemeine Mobilmachung schaffen? Beim letzten Mal hatten sich dabei Zehntausende junge Russen ins Ausland abgesetzt.

Kanonenfutter für die Ukraine? Russland sucht zehntausende neue Rekruten | DW Nachrichten