Amazon.de Widgets
  • Comedy
  • Fügung der Langeweile: Kunstwissenschaftliche Analyse
  68
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 12 Jahren
Fügung der Langeweile: Kunstwissenschaftliche Analyse

Das erste was man im Kunststudium lernt, ist dass der Begriff „Kunst“ eigentlich für alles stehen kann. Das kann ein schönes Ölgemälde sein, das kann aber auch ein Haufen Sauerkraut sein, der gegen einen Notenständer geklatscht wurde …

Und total banale Kunstwerke werden analysiert und irgendwelche hochgradig bedeutungsvollen Sachen werden reininterpretiert, wobei sich der Künstler wahrscheinlich überhaupt nichts dabei gedacht hat und und einfach mal Bock hatte, mit Sauerkraut durch die Gegend zu schmeißen!

Und ausgehend von dieser Überlegung coldmirror mal eine kunstwissenschaftliche Analyse zu irgendeinem Mist gemacht, um zu zeigen, dass man fast alles wie Kunst behandeln kann!