Amazon.de Widgets
  • Film
  • The good for nothing
  166
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 7 Jahren
The good for nothing

The good for nothing a.k.a. His New Profession ist eine Stummfilm-Komödie von und mit Charles Chaplin aus dem Jahr 1914.

Es spielten:

  • Charles Chaplin: Charlie
  • Charley Chase: ein Neffe
  • Cecile Arnold: Mädchen mit den Eiern
  • Harry McCoy: Polizist
  • Roscoe Arbuckle: Barkeeper
  • Helen Carruthers: Frau
  • Charles Murray: Säufer
  • Jess Dandy: der invalide Onkel

Charlie trifft ein Pärchen und stimmt zu, sich um den verkrüppelten Onkel zu kümmern. Das paar trennt sich jedoch und das neue Mädchen des Kerl lässt ein paar Eier fallen, auf denen Charlie ausrutscht, während er versucht den Krankenstuhl zu kontrollieren. Charlie stellt den Onken neben einem anderen Rollstuhl auf einem Steg ab, und stellt zusätzlich ein Krüppel-Schild und eine Bettler-Tasse auf – das Geld beginnt nur so zu fliessen. Charlie nimmt sich das Geld und kauft sich einen Drink. Als er zurückkehrt, lernt er die verlassene junge Frau kennen, schiebt den Onkel mitsamt Rollstuhl ins Getränk, kämpft mit dem Bettler und zwei Polizisten – einer von deen verhaftet übrigens den Onkel – schlägt seinen Rivallen und bekommt schließlich sein Mädchen.