Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, 3 Wochen her
Bach, Bohlen, Böhmermann: Wie gefährlich ist der Genie-Kult?

Männer sind genial. Da sind wir uns wohl alle einig. Also zumindest einige Männer: Johann Sebastian Bach, Klaus Kinski, Goleo. Alles große Namen, die eine Sache eint: Sie sind Genies. Sie besitzen überragende gottgegebene schöpferische Geisteskraft. Sie sind einfach besser als ihr da draußen vor eurer YouTube-App. Jetzt wird der eine oder andere aufmerksame Leser bemerkt haben, dass in der Aufzählung nur Männer sind. Wo sind also die weiblichen Genies? Gibt es einfach keine oder ist „Genie“ ein von Männern geschaffenes Konstrukt, um Bros zu supporten, ohne deren möglicherweise fragwürdigen Handlungen und Leistungen zu hinterfragen? Die Antwort darauf ist so simpel wie genial.

Bach, Bohlen, Böhmermann: Wie gefährlich ist der Genie-Kult? | ZDF Magazin Royale