• Kabarett
  • Boris Palmer – Unwort des Jahres: Menschenrechtsfundamentalismus
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 4 Jahren
Boris Palmer – Unwort des Jahres: Menschenrechtsfundamentalismus

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) „gewinnt“ Platz 2 beim Unwort des Jahres 2018 für „Menschenrechtsfundamentalismus“. Jakob Nacken und Helge Thun haben sich darauf ihren eigenen Reim gemacht.

Aus der SWR4 Reihe „Reim Regional - Die aktuelle Gedichterstattung“.