MrSpinnert von MrSpinnert, vor 6 Jahren
Spätschicht vom 15.07.2016

Spätschicht – die Comedy-Bühne vom 15.07.2016 mit Florian Schroeder, Alice Hoffmann, Chris Tall, Michael Frowin, Knacki Deuser und Thomas Schreckenberger.

Die Europameisterschaft ist vorbei, Großbritannien gefühlt schon raus aus der EU und die Saison für Open Air-Veranstaltungen fällt ins Wasser – jetzt bloß keinen Sommerblues aufkommen lassen! Heruntergezogene Mundwinkel sind in diesem Land schließlich immer noch Chefinnensache. Deshalb schrauben Florian Schroeder und seine Gäste auch in diesem Monat wieder am Stimmungsbarometer.

Chris Tall hat aktuell ein ganz eigenes Problem: Coole Eltern. Wenn sich die Erzeuger beim hippen Nachwuchs anbiedern wollen, wird es oft peinlich. Und letztendlich muss Chris dann seiner Mutter erklären, was genau eigentlich ein Selfie ist. Wenn das mal nicht nach hinten losgeht!

Michael Frowin fühlt sich wie die Mitte der Gesellschaft. Aber gut, wer tut das eigentlich nicht? Andauernd versuchen ganz verschiedene Gruppen und Parteien die nebulöse Mitte für sich zu beanspruchen. Dabei ist fernab von den gesellschaftlichen Rändern auch nicht alles Gold, was glänzt. Also: Augen zu und ab durch die Mitte.

Knacki Deuser hat Sorge, wenn er an den gemeinsamen Familienurlaub denkt: Seine Frau ist Amerikanerin. Sie ist zwar sehr liberal, aber man kann nie sicher sein, ob sie nicht doch eine Waffe hat. Er will – auch ohne Waffen – in der Spätschicht Volltreffer landen.

Alice Hoffmann hat mit Vanessa Backes ein Doppelzimmer gebucht. Im Sommer will sie endlich mal die Füße hochlegen – das ist ohnehin besser für die Krampfadern. Und in der prallen Sonne schmeckt die Sahnetorte auch direkt doppelt so gut.

Thomas Schreckenberger ist kein Pauschaltourist, sondern sucht das Abenteuer. Fremde Kulturen, wilde Ureinwohner und seltsame Riten interessieren am meisten. Kurz gesagt: Er fährt dieses Jahr nach Sachsen.

Spätschicht – die Comedy-Bühne vom 15. Juli 2016 | SWR