Amazon.de Widgets
  89
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 1 Monat
Helene Bockhorst: „Meine Eltern haben mich nicht geliebt!“

Helene Bockhorst hat Vaterkomplexe und ihre Therapeutin möchte sie loswerden.

Helene Bockhorst hatte eine schlechte Kindheit und kein gutes Verhältnis zu ihren Eltern. Das Gute daran ist: Sie hat jemanden, auf den sie die Schuld schieben kann!

Über ihre Mutter möchte sie gar nicht sprechen, denn die muss sich mal den Kopf röntgen lassen. Auch das Verhältnis zu ihrem Vater ist nicht das Beste. Verschlechtert hat es sich, als er sie das letzte Mal in ihrer Studentenwohnung besucht hat. Helene Bockhorst erzählte ihm davon, dass es ihr sehr schlecht geht und sie Hilfe braucht. Doch er interessierte sich mehr für sein Essen als für seine Tochter.

Heute ist Helene Bockhorst in Therapie, doch selbst ihre Therapeutin scheint sie loswerden zu wollen. Jeder kennt es: Man sitzt abends in einem Restaurant und der Kellner fängt an, die Tische abzuwischen und abzuräumen. Da fühlt man sich unerwünscht! So auch Helene Bockhorst bei ihrer Therapeutin. Aber nicht nur sie hat ihr dieses Gefühl gegeben, sondern auch ihre Eltern.

Helene Bockhorst: „Meine Eltern haben mich nicht geliebt!“ | Stand-Up Comedy Special