Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 2 Monaten
CumEx: Musikvideo über Milliardenraub mit Quichotte

Ein Milliardenraub als Rapsong? WDR Investigativ hat in Zusammenarbeit mit „Quichotte“ ein Musikvideo zum größten Steuerraub in der Geschichte der Bundesrepublik produziert: CumEx.

🎥 Hintergrundinformationen über CumEx könnt ihr euch in dieser Doku anschauen: https://1.ard.de/cumex_doku

Multimillionäre und ihre Berater, Banker und Aktienhändler haben mit dem CumEx-Betrug jahrelang den deutschen Staat um geschätzt 12 Milliarden Euro geprellt. Sie ließen sich Steuern erstatten, die sie nie gezahlt hatten. Ein schamloser Griff in die Staatskasse. Die CumEx-Akteure steckten sich jenes Steuergeld in die Taschen, das für Kitas, Schulen, Krankenhäuser oder für den Ausbau öffentlicher Verkehrsmittel dringend benötigt wird.
Im Detail basiert der Song auf den Erkenntnissen aus tiefgehenden und jahrelangen Recherchen von WDR Investigativ zum CumEx-Skandal. Der Rapsong zeigt verschiedene Perspektiven auf: Ehrliche Bürger, die mit ansehen müssen, wie die von ihnen mühsam erarbeiteten Steuergelder dreist gestohlen werden. Gierige Täter mit weißen Kragen, die aus den verglasten Hochhaustürmen auf das ackernde Volk herabblicken und sich ihrer Gier hingeben – bis eine hartnäckige Ermittlerin ihnen auf die Schliche kommt und mit ihren Erkenntnissen auch die Frage aufwirft, was in dem Skandal die Rolle der Politik ist. Denn schließlich führt der Skandal bis in ihre höchsten Ränge. So geht in Hamburg ein Untersuchungsausschuss der Frage nach, welche Rolle der damalige Hamburger Oberbürgermeister und heutige Bundeskanzler Olaf Scholz in der CumEx-Affäre der Hamburger Warburg-Bank gespielt hat.

CumEx: Musikvideo über Milliardenraub mit Quichotte | Investigativ | WDR