• Musik
  • Manfred Maurenbrecher – Paradies Rüdi
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 7 Jahren
Manfred Maurenbrecher – Paradies Rüdi

Paradies Rüdi von Manfred Maurenbrecher aus dem Album no go,  das den Preis der Deutschen Schallplattenkritik bekam.

Das Lied beschäftigt sich mit unseren weltlichen Paradiesen und wem diese zustehen. Der angesungene Rüdesheimer Platz im Südwesten von Berlin dient hier als Exempel.

Mitwirkende:

  • der Maler:Manfred Maurenbrecher
  • die Dame mit Rad: Kristjane Maurenbrecher
  • der Junge mit den Platten: Christian Biadacz
  • der Rüdesheimer Platz als er selbst

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden: Kristjane Maurenbrecher, Teresa Stäger (leider nicht im Final Cut), Helmut Wenzel, Mark Wenzel mit Freundin, Andreas Albrecht und natürlich Manfred Maurenbrecher.

Produziert im Sommer 2014 von 28IF Musikpromotion.