Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 2 Monaten
Podcast: Was bedeutet Nawalnys Tod für Russland – und die Ukraine?

Katrin Eigendorf, Golineh Atai und Jagoda Marinić sprechen in der dritten Episode von „Brave New World“ über die Entwicklungen und Bewegungen in Russland, Ukraine, Indien und Griechenland.
Es geht um den Tod von Alexej Nawalny und die Reaktionen darauf in Russland, auf der Münchner Sicherheitskonferenz, aber auch in der Ukraine. Wie relevant war und ist Nawalny für Ukrainer:innen oder ist der Bruch zu Russland zu tief? Welche Rolle wird Julia Nawalnaja in Zukunft spielen und welches Narrativ hat sie in ihrer Ansprache nach dem Tod ihres Mannes gewählt?

Katrin Eigendorf berichtet von den Eindrücken ihrer letzten Reise in ukrainische Kriegsgebiete - hier findet ihr die entsprechende Doku: https://kurz.zdf.de/STtE/. Jagoda Marinić den Fokus auf Indien, dessen wirtschaftliche Lage und die anstehende Parlamentswahl. Als positiven Abschluss wirft Golineh Atai zusammen mit ihren Kolleginnen einen Blick nach Griechenland, wo Mitte Februar das Parlament für die gleichgeschlechtliche Ehe gestimmt hat.

Kapitel

00:00:00 Begrüßung und Vorstellung
00:05:00 Julija Nawalnajas Rede
00:07:57 Oppositions-Symbolfigur Alexej Nawalny
00:25:55 Verhältnis Ukraine und Russland
00:31:00 Innenpolitische Herausforderungen der Ukraine
00:43:28 Parlamentswahlen in Indien
00:48:10 Entstehung von Autokratien
00:52:46 Indien: internationale Wahrnehmung
00:58:56 Griechenland: Ehe für alle
01:04:00 Verabschiedung und Dank

Der Podcast wurde am 01. März aufgezeichnet, am Tag von Nawalnys Beisetzung.
Podcast: Was bedeutet Nawalnys Tod für Russland – und die Ukraine? | Brave New World #3