Amazon.de Widgets
  • Reportage
  • 30 Jahre Mauerfall: Wie einig ist sich Deutschland?
  231
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 2 Jahren
30 Jahre Mauerfall: Wie einig ist sich Deutschland?

30 Jahre nach der friedlichen Revolution ist der Gesprächsbedarf zwischen Ost und West stärker als gedacht. Es wächst sogar der Eindruck: Die Kluft wird größer. Sind die Ideale von ’89 Wir sind ein Volk“ dahin? Was muss die Politik und was kann jeder Einzelne tun, damit die Einheit wirklich gelingt?

Zur Lage der Nation diskutieren: Jochen Arntz (Berliner Zeitung), Hajo Schumacher (Berliner Morgenpost), Jana Simon (Die Zeit), Robert Ide (Tagesspiegel) sowie Christoph Schwennicke (Cicero). Es moderiert Marco Seiffert.

30 Jahre Mauerfall: Wie einig ist sich Deutschland? | radioeins-Kommentatoren-Talk vom 9.11.2019