Amazon.de Widgets
  • Reportage
  • Glockenschläge für tote Flüchtlinge
  177
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 6 Jahren
Glockenschläge für tote Flüchtlinge

Mit einer spektakulären Aktion machte das Erzbistum Köln am Abend des 19. Juni 2015 auf das Schicksal von Flüchtlingen aufmerksam: 23.000 Mal läuteten die Glocken – und zwar für jeden Migranten, der auf seiner Flucht im Mittelmeer umgekommen ist.

Artikel auf tagesschau.de    

Aktion des Erzbistums Köln: Glockenschläge für tote Flüchtlinge