• Reportage
  • Geschäftssinn, Gas und Größenwahn – Katars Weg zur Spitze
MrSpinnert von MrSpinnert, 1 Woche her
Geschäftssinn, Gas und Größenwahn – Katars Weg zur Spitze

Katar, der Wüstenstaat am Golf hat es mit Öl und Gas zu einem der wohlhabendsten und einflussreichsten Länder der Welt geschafft. Die Fäden hält die Emir-Familie Al Thani fest in der Hand.
Die ZDFinfo-Doku schaut hinter die Kulissen des kleinen Landes mit großem Einfluss.

Anfang der 1970er-Jahre wurde vor der Küste Katars das größte Gasfeld der Welt entdeckt und somit die Zukunft des Emirats gesichert. Doch um das Gas zu exportieren, brauchte das Land sehr viele Arbeitskräfte - Arbeitsemigranten aus dem Ausland, die bis heute umstrittener Motor des Erfolges sind. Je mehr Öl und Gas in der Welt benötigt werden, umso reicher wird Katar, mittlerweile weltgrößter Exporteur von Erdgas.
Die WM soll jetzt das Prestige des Landes steigern, doch lange beherrschen Schlagzeilen wegen menschenverachtender Arbeitsbedingungen auf den Baustellen der Stadien die Schlagzeilen. Verantwortliche von Amnesty International und der International Labour Organization (ILO) berichten über das vorherrschende sogenannte Kafala-System, das Arbeiterinnen und Arbeiter zu Leibeigenen macht.
Die Dokumentation zeigt die Geschichte einer Familiendynastie, die viel in Kauf nimmt, um als globaler Player zwischen den Weltmächten zu bestehen.

Ein Film von Svaantje Schröder

Kamera:
Leonard Bendix
René Dame

Schnitt:
Robinson Krause

Ton:
Kostatin Riedel
Corinna Hinz

Grafik:
Jennifer Kolbe
Achim Seegner

Redaktionelle Mitarbeit:
Kim Uhlich

Produktion:
Sina Eckardt (ZDF)
Johannes Schupp (EZ)

Redaktion:
Imke Meier

Eine Produktion von Bewegte Zeiten Filmproduktion, in Auftrag von ZDFinfo 2022

00:00 Intro
02:35 Familienunternehmen
09:10 Bodenschätze
14:10 Investitionen
19:25 Ausbeutung
25:40 Partner
32:30 Blockade
40:15 Image

Geschäftssinn, Gas und Größenwahn – Katars Weg zur Spitze | ZDFinfo Doku