• Film
  • The Electric House
  193
Chico Chicone von Chico Chicone, vor 99 Jahren
The Electric House

The Electric House ist eine Stummfilm-Komödie von Buster Keaton und Eddie Cline aus dem Jahr 1922. In Deutschland ist der Kurzfilm unter dem Titel Das vollelektrische Haus bekannt.

Es spielten.

  • Buster Keaton: Buster
  • Virginia Fox: die Tochter des Millionärs
  • Joe Roberts: Millionär
  • Joe Keaton: Buster’s Vater im Vorwort
  • Louise Keaton: Buster’s Sschwester im Vorwort
  • Myra Keaton: Buster’s Mutter im Vorwort
  • Steve Murphy: der wirkliche Eletroingenieur


Buster spielt einen Biologiestudenten, bekommt versehentlich ein Diplom als Eletroingenieur verliehen. Er wird daraufhin angestellt, ein Haus zu verkabeln, und installiert vielerlei Vorrichtungen und Apparate. Doch derjenige, dem das Diplom eigentlich zusteht, rächt sich und manipuliert die elektrischen Einrichtungen, um ein Chaos anzurichten.