• Film
  • Zwei unter Millionen (1961)
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 61 Jahren
Zwei unter Millionen (1961)

„Zwei unter Millionen“ ist ein Drama von Wieland Liebske und Victor Vicas nach dem Buch von Gerd Oelschlegel aus dem Jahr 1961.

Der Film spielt im Jahr des Mauerbaus 1961. Der ostdeutsche Lastwagenfahrer Karl hilft der blutjungen Christine aus Rostock bei der Flucht in den Westen Berlins. Karl kellnert abends in einer Eckkneipe in Kreuzberg, im Osten arbeitet er tagsüber in der Markthalle. Die erste Ernüchterung im Westen tritt bei Christiane bald ein, als sie ihre reiche Schwester trotz Verabredung telefonisch nicht erreicht. Karl bringt sie in ihrer finanziellen Not in einer dürftigen Dachstube über der Kneipe unter, wo er seine Arbeitskleidung als Kellner wechselt. Christine findet schnell Arbeit als Buchhalterin in der City. Sie nähern sich an, verlieben sich und heiraten bald.

Darsteller:

  • Hardy Krüger – Karl
  • Loni von Friedl – Christine
  • Joseph Offenbach – Lohmann
  • Ilse Fürstenberg – Frau Lohmann
  • Fritz Tillmann – Petersen
  • Ludwig Linkmann – Bienert
  • Harry Gillmann – Wilhelm
  • Reinhold Bernt – Schliemke
  • Lore Hartling – Helga
  • Maly Delschaft
  • Claus Tinney
  • Traute Bengen
  • Henriette Gonnermann
  • Oscar Sabo
  • Manfred Meurer
  • Siegfried Dornbusch
  • Heinz G. Diesing
  • Tobias Pegel
  • Hellmut Grube
  • Fred Woywode
  • Walter Giller – Paulchen