• Kategorien
  • Kabarett
  • Ficken, Fressen und Media Markt – Die modernen Todsünden von Andreas Rebers
  250
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 10 Monaten
Ficken, Fressen und Media Markt – Die modernen Todsünden von Andreas Rebers

Reverend Rebers, der Blockwart Gottes, spricht über Gesellschaft, Politik und Religion.

Andreas Rebers schaut auf die aktuellen Ereignisse und auf die Gesellschaft. Und was er da sieht, dass gefällt ihm ganz und gar nicht. Die sieben Todsünden aus dem alten Testament (Gier, Zorn, Neid, Wollust, Müßiggang, Völlerei und Hochmut) haben ihren weg längst in den Alltag der Menschen gefunden. Wer die heilige Schrift nicht mehr kennt, für den übersetzt Andreas Rebers die sieben Todsünden gerne in die heutige Sprache: Shoppen, ficken, fressen, fernsehen, Media Markt, Online-Hetze und dumm rumchillen. Andreas Rebers will an der Wahrnehmung seines Publikums schrauben. Ihn interessiert nicht die Benutzeroberfläche, sondern das Betriebssystem. Ob ihm das gelingt?

Ficken, Fressen und Media Markt – Die modernen Todsünden von Andreas Rebers | 3satFestival vom 26.09.2019