Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 12 Monaten
Niedersachsen: Bundeswehr-Einsatz in der Luft

Die Ost- und Nordflanke der NATO ist nicht erst seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine ein militärisch besonders sensibler Bereich für die Bundeswehr. Doch die Einsätze dort haben sich in den vergangenen Monaten vervielfacht. Die NATO-Bündnispartner im Osten und Norden fühlen sich bedroht von Russland. Für die Bundeswehr-Fliegercrews aus den niedersächsischen Stützpunkten Nordholz und Wunstorf bedeutet das: regelmäßige Patrouillen und Betankungsflüge über der Nord- und Ostsee sowie den östlichen NATO-Staaten.

In Nordholz nahe Cuxhaven sind deutsche Marineflieger mit dem Seefernaufklärer P-3C Orion stationiert. Sie werden auch als „Augen und Ohren“ der Flotte bezeichnet. Von Nordholz aus starten sie Aufklärungsmissionen über die Nordsee und Ostsee hinweg. Das größte Kampfflugzeug der Bundeswehr ist dabei vollgestopft mit Kameras, Radarsystemen, Sonarbojen und Torpedos. Den Aufklärungsexperten bleibt damit über und unter Wasser so gut wie nichts verborgen.

In Wunstorf unweit der Landeshauptstadt Hannover wartet auf die Transportpiloten eines der anspruchsvollsten Manöver der Militärfliegerei. In 7000 Metern Höhe betanken sie mit ihren Transportmaschinen vom Typ A400M regelmäßig NATOKampfjets. Diese patrouillieren entlang der sogenannten NATOOstflanke. Bei rund 500 Kilometern pro Stunde holen sich die Piloten von der fliegenden Tankstelle Nachschub. In wenigen Minuten fließen über einen Schlauch Tausende Liter Flugbenzin vom Tanker in die Kampfjets. Jede Unachtsamkeit könnte dabei im schlimmsten Fall zur Kollision führen.

„Die Nordreportage“ ist an Bord eines Marine- Seefernaufklärers, wenn dessen Crew entlang der NATONordflanke Schiffe identifiziert, Wasserbojen für die Aufklärung abwirft und einen Spezialauftrag der NATO erledigt. Und sie schaut den Piloten der Luftwaffe im Cockpit eines A400MTransporters über die Schulter, wenn sie eines der heikelsten Manöver der Militärfliegerei absolvieren: eine Luft-zu-Luft- Betankung bei Hochgeschwindigkeit.

Niedersachsen: Bundeswehr-Einsatz in der Luft | Die Nordreportage | NDR Doku