• Film
  • Das Mädchen Christine (1949)
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 74 Jahren
Das Mädchen Christine (1949)

„Das Mädchen Christine“ ist ein Drama von Arthur Maria Rabenalt nach der Novelle von Hans Rabl und dem Drehbuch von Frank Clifford aus dem Jahr 1949.

Während des Dreißigjährigen Krieges wächst die junge Christine als Waisenkind heran. Bei einem der vorbei marschierenden Heere lernt sie den Grafen Merian kennen und verliebt sich sofort in ihn. Um ihm zu folgen, zieht Christine Männer Kleidung an und bleibt so als Trossjunge bei der Truppe. Sie wird sogar zum Kornett befördert, jedoch die mitziehende Marketenderin kennt ihr Geheimnis. Nach und nach entdeckt Christine, dass Graf Merian im Krieg verroht und zu keinem wahren Gefühl mehr fähig ist. Entsetzt muss sie selbst erfahren, mit welcher Brutalität der Graf jede seiner Forderung durchsetzt. Es kommt zum Duell.
Ein historischer DEFA-Film mit Petra Peters und Wolfgang Lukschy in den Hauptrollen.

Darsteller:

  • Wolfgang Lukschy – Merian
  • Petra Peters – Christine
  • Tilly Lauenstein – Courasche
  • Ilse Hülper – Lady Winterton
  • Gerd Frickhöffer – Jakob
  • Yvonne Sturm – Barbara
  • Guido Goroll – Secretary
  • Hans Emons – Hauptmann
  • Erich Dunskus – Melchior
  • Frank Scholze – Hermann
  • Reinhard Kolldehoff – 1. Leutnant
  • Helmut Heyne – 2. Leutnant
  • Nico Turoff – 3. Leutnant
  • Wolfgang Kühne – Lord Winterton
  • Jean Brahn – Profos
  • Christine Traute-Wiere – Klosterfrau
  • Ellen Plessow – Äbtissin
  • Fred Kronström – Der Wirt
  • Maria Milde – Laura
  • Sonja Hartke – Rosine
  • Theodor Vogeler – Der Fremde
  • Christel Henning – Doris

Weitere Infos zum Film findet ihr in der Filmdatenbank der DEFA-Stiftung: https://www.defa-stiftung.de/filme/filme-suchen/das-maedchen-christine/

Das Mädchen Christine | DEFA