• Film
  • Der brennende Acker (1922)
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 101 Jahren
Der brennende Acker (1922)

„Der brennende Acker“ ist ein Stummfilm-Drama von F.W. Murnau nach dem  Drehbuch von Willy Haas, Arthur Rosen und Thea von Harbou aus dem Jahr 1922.

Als Bauer Rog stirbt, bleibt sein Sohn Peter, aber Johannes kann sich mit diesem Zustand (und der Liebe der Dienerin Maria) nicht zufrieden geben und findet eine Stelle als Sekretär des alten Grafen Rudenberg. Sein Ehrgeiz bringt ihn dazu, Gerda, die einzige Tochter des Grafen, zu bezirzen. Aber als er erfährt, dass die zweite Frau des Grafen, Helga, bald ein Feld erben wird, von dem nur er weiß, dass sein Untergrund voll mit Erdöl ist, ändert er seine Loyalität … Gier und Tod.

Darsteller:

  • Werner Krauss – Der alte Rog
  • Eugen Klöpfer – Peter Rog
  • Vladimir Gajdarov – Johannes Rog
  • Eduard von Winterstein – Graf Rudenburg
  • Lya De Putti – Gerda, Rudenburgs Tochter
  • Stella Arbenina – Helga, Rudenburgs zweite Frau
  • Alfred Abel – Ludwig von Lellewel
  • Grete Diercks – Maria
  • Elsa Wagner – Magda
  • Emilia Unda – Alte Magd
  • Leonie Taliansky – Gerdas Zofe
  • Georg John – Großknecht
  • Emilie Kurz – Großmagd
  • Robert Leffler – Diener
  • Eugen Rex – Ackerkäufer
  • Hellmuth Bergmann – Kutscher
  • Leonhard Haskel – Pferdehändler
  • Gustav Botz – Prof. Butkin
  • Adolf Klein
  • Albert Patry
  • Harry Frank
  • Rolf Prasch
  • Hans Bernecker
  • Olga Engl – Alte Magd
  • Magnus Stifter