Amazon.de Widgets
  268
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 7 Jahren
Moonshine

Moonshine ist eine Stummfilm-Komödie von und mit Roscoe 'Fatty' Arbuckle aus dem Jahr 1918 mit Buster Keaton. Moonshine heißt übersetzt zwar Mondschein, umgangssprachlich aber auch schwarzgebrannter Schnaps und Unsinn.

Es spielten:

  • Roscoe 'Fatty' Arbuckle: Finanzbeamter
  • Buster Keaton: Finanzbeamter
  • Al St. John: Mann aus den Bergen
  • Charles Dudley: Boss der Schwarzbrenner
  • Alice Lake: Tochter des Schwarzbrenners
  • Joe Bordeaux: Joe

Die Fehde zwischen den Owens und den Gilettes endet mit dem Tod des letzten Gilette. Doch zieht neuer Ärger für das Bergvolk auf, denn ein U.S.-Finanzbeamter und sein Assistent statten ihnen einen Besuch ab. Die beiden suchen alles nach dem Versteck ab, an dem die Bergler ihren illegalen Schnaps brennen. Roscoe wird gefangen genommen und in einen Verschlag gesperrt, der explodiert. Roscoe kann sich retten, indem er als Produzent des Film, diesen rückwärts laufen lässt – clever!