• Kabarett
  • Über Klimawandel und Ideologie von Stefan Waghubinger
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 3 Monaten
Über Klimawandel und Ideologie von Stefan Waghubinger

Der Klimawandel ist für Stefan Waghubinger eine Ideologie, die nicht logisch ist.

Der Klimawandel betrifft auch Stefan Waghubinger. Seine Frau ist nämlich bei Greenpeace und erzählt ihm immer wieder vom Klimawandel. Wahrscheinlich weil Stefan Waghubinger nicht so recht an den Klimawandel glauben möchte. Durch den Klimawandel schmilzt das Eis am Südpol sagt seine Frau. Stefan Waghubinger findet das im Prinzip jedoch nicht schlimm: „Da gibt es doch eh nichts!“. Und wenn der Meeresspiegel wirklich steigt, dann soll Greenpeace nicht demonstrieren, sondern die Folgen des Klimawandels einfach reparieren. Zum Beispiel indem Umweltschützer:innen alle dicken Meerestiere aus dem Meer holt und so den Meeresspiegel sinken lässt.

Über Klimawandel und Ideologie von Stefan Waghubinger | Pufpaffs Happy Hour vom 25.11.2013