• Kabarett
  • Sarah Bosetti – Scholz, Neubauer, der Nazi-Vergleich und die Mona Lisa
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 4 Monaten
Sarah Bosetti – Scholz, Neubauer, der Nazi-Vergleich und die Mona Lisa

Sarah Bosetti will reden … über Olaf Scholz, Luisa Neubauer und Nazi-Vergleiche.

Falls ihr es verpasst haben: Olaf Scholz hat an einem Podiumsgespräch beim Katholikentag teilgenommen und sich zum Klimaschutz geäußert. Sarah Bosetti ist zwar immer dafür, über Inhalte zu reden und nicht darüber, wie sie rübergebracht werden, aber Olaf Scholz macht sie fertig. Olaf Scholz lässt selbst das spannendste Thema klingen wie einen Diavortrag über eine Tupperparty. Sarah Bosetti findet seine Argumente und Ausflüchte zwar spannend, aber der Klimawandel ist leider ein sehr schlechter Zuhörer. Auch schlechte Zuhörer*innen waren die Klimaaktivist*innen beim Katholikentag, die zwischendurch auch mal was sagen wollten. Zu ihren Störversuchen sagte Olaf Scholz: „Diese schwarz gekleideten Inszenierungen bei verschiedenen Veranstaltungen von immer den gleichen Leuten erinnern mich an eine Zeit, die lange zurückliegt.“ Der Bundeskanzler von Deutschland reagiert auf Klimaaktivist*innen, die eine Veranstaltung stören, mit etwas, das verdächtig nach einem Nazi-Vergleich klingt. Luisa Neubauer schreibt daraufhin etwas auf Twitter und alle Zeitungen titelten sofort: „Klimaaktivistin Luisa Neubauer wirft Scholz Nazi-Vergleich vor“.
Natürlich ist es unhöflich, eine Veranstaltung zu stören. Aber Sarah Bosetti findet, dass jede Situation in ihrem Kontext gesehen werden sollte. Und der Kontext ist hier, dass das jahrelange Weghören der Politik, das Ignorieren wissenschaftlicher Fakten und das Zerstören der Zukunft kommender Generationen schon auch ein bisschen unhöflich ist.

Scholz, Neubauer, der Nazi-Vergleich und die Mona Lisa | Bosetti will reden!