Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, 1 Woche her
Sebastian Pufpaff ist leider gesetzlich versichert

Sebastian Pufpaff musste leider zum Arzt.

Sebastian Pufpaff wurde von einem Freund zu einer neuen Trendsportart eingeladen und es endete nicht gut. Nach nur wenigen Minuten war Pufpaff völlig erschöpft und musste sich übergeben. Zusammen mit seinem Freund ging Sebastian Pufpaff zum Arzt, wo er auf eine seltsame und unfreundliche Praxis traf. Die Arzthelferinnen waren nicht hilfsbereit und der Arzt selbst schien desinteressiert zu sein. Pufpaff versuchte alles, um Aufmerksamkeit zu erregen und behandelt zu werden.

Sebastian Pufpaff ist leider gesetzlich versichert | Pufpaffs Happy Hour vom 09.11.2014.