22
MrSpinnert von MrSpinnert, 1 Woche her
Russischer „Tag des Sieges“ – Militärparade und Putin-Rede

Für Russland ist der 9. Mai der wichtigste politische Feiertag, an dem das Land an den „Großen Vaterländischen Krieg“ und den Sieg über Nazi-Deutschland vor 77 Jahren erinnert. Vermutlich wollte Präsident Putin an diesem Tag den Sieg über die Ukraine feiern. Doch davon ist sein Militär weit entfernt. Drei Wochen nach Beginn der neuen Großoffensive in der Ostukraine gibt es keine entscheidenden Geländegewinne. Was wird Putin nun an diesem 9. Mai ankündigen? Die Befürchtungen von Beobachtern reichen von einer Annektion der bereits besetzten ukrainische Gebiete bis zu einer Generalmobilmachung und einer Kriegserklärung. Bislang darf in Russland nur von einer Spezialoperation in der Ukraine gesprochen werden, nicht von Krieg.

ZDFheute live zeigt Putins Auftritt und seine Rede auf dem Roten Platz und ordnet sie mit Russland-Korrespondent Christian Semm und der Russland-Expertin Julia Friedrich vom Global Public Policy Institute ein. Außerdem berichtet ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf aus Kiew, wo an den „Tag des Sieges“ wie in anderen europäischen Ländern schon am 8. Mai erinnert wurde. Verfolgt live, was in Moskau passiert und stellt Eure Fragen an unsere Gesprächspartner!

Russischer „Tag des Sieges“ – Militärparade und Putin-Rede | ZDFheute live