Amazon.de Widgets
  • Reportage
  • Korruptionsaffäre bei CDU/CSU – Kein Ende in Sicht
  72
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 1 Monat
Korruptionsaffäre bei CDU/CSU – Kein Ende in Sicht

Die sogenannte Maskenaffäre ist um ein Kapitel reicher, Andrea Tandler die Tochter des früheren CSU-Generalsekretärs Gerold Tandler soll mehr als 30 Millionen Euro Provision kassiert haben und im Zuge der Vermittlung auch mit Bundesgesundheitsminister Spahn verhandelt haben. Mit aufgedeckt hat das Jörg Schmitt, Investigativ-Redakteur der Süddeutschen Zeitung. Er spricht im DW-Interview über eine Mauer des Schweigens bei den Beteiligten und sagt: „Es ist erschütternd gewesen wie wenig auch die Truppe von Herrn Spahn zur Auskunft bereit war.“

Korruptionsaffäre bei CDU/CSU – Kein Ende in Sicht | DW Nachrichten