• Kabarett
  • 18. Politischer Aschermittwoch
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 4 Monaten
18. Politischer Aschermittwoch

Das traditionelle kabarettistische Gipfeltreffen mit Arnulf Rating und seinen Gästen wird aus gegebenem Anlass live aus dem Friedrichstadtpalast Berlin gestreamt. Auch 2022 tritt wieder ein Spitzenteam des deutschsprachigen Kabaretts an, um diesen Tag der Abrechnung und des Aufbruchs zu zelebrieren:

  • Lisa Fitz – der Fitzstorm außerhalb der Politischen Correctness
  • Michael Hatzius – die Echse mit der besten Show seit dem Urknall
  • Thilo Seibel – die Ein-Mann-Lach-und-Schießgesellschaft auf dem Weg nach oben
  • Andreas „Spider“ Krenzke – Ausnahme-Surfpoet mit lakoni-schem Humor
  • Matthias Deutschmann – kaum einer bringt das politische Gebaren so präzise und bildlich auf den Begriff wie er

Als Gastgeber und Moderator führt durch den Abend: Arnulf Rating – der aus den Schlagzeilen treffend liest, wer die Schlägertypen und wo die Geschlagenen sind.

Musikalisch umrahmt wird das Ganze von The Swingin’ Hermlins.
Die letzten Bundestagswahlen haben es gezeigt: es gibt keine Volksparteien mehr. Vertreter von geschrumpften Kleinparteien wollen die Mammutaufgabe stemmen, die Klimakatastrophe ab­zuwenden. Dabei haben die vier größten Parteien im Land nicht einmal in ihren Programmen Lösungen, welche das Erreichen der Klimaziele für 2030 ermöglichen. Von den Parteien kommt also nicht viel außer heißer Luft.

Das ist die Situation, in der 2022 der Politische Ascher­mittwoch Berlin die Bühne liefert für den Tag der Abrechnung. Während sich die Parteivertreter ins Hinterland verziehen, füllt der Politische Aschermittwoch Berlin das Vakuum in der Hauptstadt. Seit Jahren mit auserlesenen Wortkünstlern, die sich extra zu diesem Anlass zusammentun.
Die bewährte Arbeitsgemeinschaft der Aschermittwochs-Rundfunkanstalten (rbb, WDR, SWR, NDR, DLF) ist mit von der Partie und ermöglicht damit vielen Hörerinnen und Hörern das Programm akustisch zu erleben.

18. Politischer Aschermittwoch | Livestream aus dem Friedrichstadtpalast Berlin.