• Kabarett
  • Gernot Hassknecht: Jetzt wird’s persönlich!
  134
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 4 Jahren
Gernot Hassknecht: Jetzt wird’s persönlich!

Gernot Hassknecht: „Jetzt wird’s persönlich!“ beim 3satfestival 2017 am 07.10.2017.

Deutschlands beliebtester Choleriker Gernot Hassknecht ist zurück, und diesmal nimmt er es stellvertretend für sein Publikum … persönlich.

In seinem zweiten Solo-Programm geht die Kultfigur aus der „heute-Show“ bei den großen Themen dieser Zeit wirklich an die Decke: Wer zum Henker hat die Rechten aufgefordert, sich von ihren Stammtischen zu erheben? Wer hat sich noch gleich das G8-Abitur ausgedacht und warum ist man bitte als gesetzlich Versicherter heutzutage im Grunde dem Tode geweiht?

Frust und Ärger über in Teilen absurde Missstände in unserem Land kann man leise in sich gären lassen – oder man lässt Gernot Hassknecht dahin schreien, wo’s weh tut. Und in einem Wahljahr wie 2017 darf man das laute Feld der gebrüllten Meinung nicht nur den rechten Populisten oder den Trumps und Erdogans dieser Welt überlassen.

Denn wenn etwas „persönlich“ wird, ist Emotion im Spiel – Gefühle müssen sich eine Weg bahnen, und für diese 1,63 m geballte Cholerik-Kompetenz führt dieser Weg direkt auf die 3Sat-Bühne. Der ehrlichste Hassknecht aller Zeiten kommt, und er kommt … persönlich. (Sendetext 3sat)

Künstlerprofil

  • Hans-Joachim Heist (alias Gernot Hassknecht) ist Schauspieler, Parodist und Comedian
  • 1949 in Seeheim-Jugenheim geboren
  • Begann Karriere mit diversen Theater-Engagements u.a. in Frankfurt, Mannheim, Zürich
  • 1999 Fachmedienpreis Comedy für seine Darstellung des Buttlers bei „Dinner for One“
  • Über 70 Film-und Fernsehrollen
  • Parodiert erfolgreich Größen wie Heinz Ehrhardt, Theo Lingen und Hans Moser auf der Bühne
  • Seit 2009 im Ensemble der heute-show
  • Mit dem „heute-show“- Ensemble ausgezeichnet mit: Grimme-Preis, Bambi, Goldene Kamera, mehreren Comedy-Preisen

3satfestival 2017 vom 07. Oktober 2017 | Kabarett & Comedy im 3sat-Zelt