229
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 7 Jahren
Extra 3 vom 18.03.2015

Extra 3 vom 18.03.2015 mit Christian Ehring und den Themen:

  • Realer Irrsinn: Verkehrsschilderwald in Bremen
    Dank einer neu in Kraft getretenen Verkehrsordnung, die den Schilderwald in Bremen lichten sollte, stehen nun mehr Schilder als vorher. Kostenpunkt: 18.000 Euro. Irre.

  • Christian Ehring zur Kritik an Varoufakis
    Der Varoufakis-Mittelfinger ist echt, sagt die Redaktion von Günter Jauch, und das wurde auch bestätigt durch ein deutsches Sachverständigengremium unter der Leitung von Stefan Effenberg.

  • Hochbegabte Politiker: Wolfgang Schäuble
    In der Schule war Schäuble sicher ein ganz eigener Typ, heute würde man Nerd sagen. Mathe-Ass, Jugend-forscht-Preisträger. Geachtet, aber nicht unbedingt beliebt. Hat sich nicht viel geändert.

  • Heinz Strunk zu Hamburgs Olympiabewerbung
    Sind sie auch schon Feuer und Flamme? Restlos begeistert? Im Olympia-Fieber? Universal-Experte Heinz Strunk ist es nicht und wirft einen kritischen Blick auf Hamburgs Olympiabewerbung.

  • Abgehakt
    Endlich, er ist wieder da! Frühlingsfest der Volksverhetzer; Volkszählung à la Pegida – Tobias Döll mit der Woche aus der Sicht der Nachrichten.

  • Sigmar von Arabien: Gabriels Reisetagebuch
    Gabriel hat am Golf mehrere befreundete Schurkenstaaten besucht. Früher förderten die Sozen Kohle und kauften sich einen Golf. Heute fahren sie an den Golf und verkaufen sich für Kohle.

  • Neulich im Bundestag (135): Schuldenschnitt für alle
    Bundesfinanzminister Schäuble will den Schuldenschnitt für alle, wie geil ist das denn?! Endlich können alle ihre Schulden loswerden. Oder meint er vielleicht etwas anderes?

  • Christian Ehring zur Bundestagswahl 2017
    Die SPD sieht keine Chance, die nächste Bundestagswahl zu gewinnen. Wie sagte schon Bertolt Brecht: „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Und einen SPD-Mitgliedsausweis."

(Sendetext NDR)    

Extra 3 vom 18. März 2015 | NDR