Amazon.de Widgets
  • Kabarett
  • Josef Weinheber – „Still zu wissen“
  154
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 12 Monaten
Josef Weinheber – „Still zu wissen“

Josef Weinheber – „Still zu wissen“

Rezitation: Gert Westphal
von der CD „Schläft ein Lied in allen Dingen

Text:

Still zu wissen, du gehst
bald hinab zu den Vätern.
Oben im heiligen Blau
fahren die Wolken im Wind.

Beug dich über die Strömung,
höre die Wasser schweigen!
Hast du je vorher
ähnlich wie diesmal geliebt?

Wer noch Zeit hat, der weiß nichts.
Tiefes Leben! O Abschied,
bittre Schwäche des Herzens
unter der Blumengewalt.

Nicht zu fassen und traurig.
Süße, süße Gestalten!
Ach, mit Blüten beschwert ihm
nicht seine letzte Fahrt!

Dunklerer, brauner Herbst,
laß dich noch einmal umarmen!
Fallen die Früchte, vielleicht
bricht gelassner das Herz.

Fortgehn im Frühling ist schwer.
Wachsam sind aber die Toten.
Schöne Blume, ich darf nicht.
Strenge Mutter, ich geh …

Bilder: Collage