• Kabarett
  • Pufpaffs Happy Hour vom 19.06.2016
  130
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 6 Jahren
Pufpaffs Happy Hour vom 19.06.2016

Pufpaffs Happy Hour vom 19.06.2016 mit Sebastian Pufpaff, Torsten Sträter, Masud, Timo Wopp, Ninia LaGrande und Simon & Jan.

Sebastian Pufpaff schafft es auch dieses Mal mit seinen Gästen eine tolle Mischung aus bitterböser Satire und unterhaltsamer Komik zu schaffen. Es wird gespaßt, Musik gemacht und der Gesellschaft den Spiegel vorgehalten.

Pufpaffs Happy Hour freut sich auf bekannte Stammgäste, Ab-und -zu -vorbei-Schauer und ein neues Gesicht in der Kulturbrauerei Berlin:

  • Torsten Sträter
    Gern gesehener Gast in der Kulturbrauerei: Torsten Sträter.
    Torsten Sträter, nicht zu Unrecht Stammgast bei Sebastian Pufpaff, bereitet ihm auch diesmal die Ehre. Bei seinen irrsinnigen Alltagsanekdoten und amüsanten Geschichten kann er sich manchmal nicht mal selbst das Grinsen verkneifen. So auch diesmal, wenn er uns von der Diskrepanz zwischen der Leidenschaft fürs Vatersein und für Ballerspiele erzählt.
  • Masud
    Wundert sich, wenn Tiere niesen: Masud.
    Masud, der gebürtige Perser mit Berliner Schnauze steht nun schon zum zweiten Mal in der Berliner Kulturbrauerei. Der selbsternannte Persianfreak nimmt auch diesmal kein Blatt vor den Mund und erzählt gewohnt rotzfrech aus seinem Alltag. Und genau das macht seinen gewissen Charme aus.
  • Timo Wopp
    Auch Wiederholungstäter: Timo Wopp.
    Nie war Unverschämtheit so lustig. Mit seinen arroganten und absurden Lebenshilfetipps, die er für die Zuschauer mitbringt, entlarvt Timo Wopp den gegenwärtigen Wahnsinn. Scharfzüngig, böse und liebenswert arrogant, aber vor Allem erschreckend ehrlich! In der Happy Hour gibt Timo diesmal wertvolle Tipps im Umgang mit Kindern, die zu Besuch da sind – auf seine ganz spezielle Art …
  • Ninia LaGrande
    Gibt diesmal ihr Debut in der Happy Hour: die großartige Ninia LaGrande.
    Ninia LaGrande steht zum ersten Mal auf der Pufpaff-Bühne. Die Poetry-Slammerin begeistert mit Alltagsgeschichten, die sie so bildlich rüberbringt, dass auch der Zuschauer, der tatsächlich noch nie in solch einer Situation gesteckt hat, es komplett nachvollziehen und mitfühlen kann. Aber das ist das tolle an Ninias Texten – sie sind so nah am Leben, dass sicher Jeder eine Situation darin findet, die er selbst schon erlebt hat.
  • Simon & Jan
    Sind jung und rauchen das Geld: Simon & Jan.
    Simon&Jan. Sanfte Töne, harte Texte. Wenn man nur auf die zarten Gitarrentöne und die perfekt aufeinander abgestimmten Stimmen des Liedermacher-Duos hört, glaubt man gar nicht wie zynisch und tiefgründig, manchmal auch albern ihre Texte sind. Die perfekte Mischung für eine super Unterhaltung. Diesmal auch noch mit ganz viel Neeeebel. Wunderbar!

Pufpaffs Happy Hour vom 19. Juni 2016 | 3sat