Skip to main content
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 12 Monaten
„Wir sind eine scheiternde Spezies!“ | Thomas Metzinger & Gert Scobel

Gert sprach mit dem Philosophen Thomas Metzinger: Was können wir tun angesichts planetarer Krisen? Wie sollen wir uns verhalten? Hilft eine neue Bewusstseinskultur?
Metzinger spricht in diesem Zusammenhang von Respekt, von Selbstachtung und der Achtung vor anderen – vor allem auch vor unseren Nachkommen und anderen leidensfähigen Tieren.
Wir sollten dazu aus allen philosophischen Traditionen das Beste nehmen, ohne dabei einem Zweckoptimismus zu verfallen. Wichtig sei es, Selbstmitgefühl zu kultivieren – also zu uns selbst freundlich sein, zur Natur, zur Umwelt, so Metzinger.
Gleichzeitig warnt er vor Trägheit, die unseren Bestrebungen im Wege steht: die Trägheit physikalischer Prozesse, politischer Institutionen, aber auch die unseres Geistes, dessen Problem seine evolutionär entstandene Tiefenstruktur sei.
Metzinger empfiehlt im Gespräch mit Gert Scobel Respekt und Anerkennung der Lebensqualität auch nachfolgender Generationen. Eine gemeinsame Bewusstseinskultur sei unumgänglich in einer sich historisch zuspitzenden Situation: „Wir sollten sanft und präzise beim unangenehmen Gefühl verweilen, dass man nicht spüren will.“

Links und weitere Infos:
Eure Fragen an Thomas Metzinger hat Gert in seinem Gespräch aufgenommen: https://www.youtube.com/post/UgkxyJQnqRR9qBGiwZNoFA-mjLTZIN7FzfRC

Thomas Metzinger: Bewusstseinskultur - Spiritualität, intellektuelle Redlichkeit und die planetare Krise, 2023

„Wir sind eine scheiternde Spezies!“ | Thomas Metzinger & Gert Scobel