188
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 7 Jahren
Hog Wild

Hog Wild ist eine Komödie von Hal Roach aus dem Jahr 1930 mit dem Komiker-Duo Laurel und Hardy. In Deutwschland ist der Kurzfilm unter den Titeln Panik auf der Leiter, Dick und Doof bauen eine Antenne, Wie die wilden Säue und Die Antenne bekannt.

Es spielten:

  • Stan Laurel: Stan
  • Oliver Hardy: Ollie
  • Fay Holderness: Mrs. Hardy
  • Dorothy Granger: Dienstmädchen
  • Charles McMurphy: Straßenbahn-Fahrer

Ollie will mit Stan einen schönen Nachmittag verbringen, doch hat seine Frau andere Ideen. Sie will, dass er die Radioantenne auf dem Dach installiert, einen Job, den er schon seit Wochen vernachlässigt hat. Schon bald darauf, kommt Stan vorbei, um seinem Freund zu helfen. Nachdem sie den Kamin gänzlich zerstört haben und einige Male vom Dach gefallen sind, stellen sie eine Leiter auf den Rücksitz von Stan’s Auto. Das Auto legt einen Gang ein und fährt unkontrolliert, immer noch mit Ollie an der Spitze der Leiter, durch die Stadt.

Seine Frau holt ihn schließlich ein, nachdem der Wagen angehalten hat, und Ollie mit der Leiter auf die Straße geworfen wurde. Die Drei versuchen wieder nach Hause zu kommen, während Stan einiges Geräuschvolle versucht, um den Wagen wieder zu starten, inklusive die Hupe zweimal zu betätigen. Durch die ganzen Verzögerungen, gerät das Auto zwischen zwei Straßenbahnen, sodass die Drei schließlich in einem verunstaltenden Wagen nach Hause fahren müssen.