• Film
  • O Palmenbaum (2000)
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 22 Jahren
O Palmenbaum (2000)

„O Palmenbaum“ ist ein Fernsehfilm von Xaver Schwarzenberger nach dem Drehbuch von Ulrike Schwarzenberger aus dem Jahr 2000.

Wien im Dezember: Nach den Turbulenzen des Vorjahres haben sich Kati und Jonas dazu durchgerungen, dieses Jahr dem Weihnachtstrubel definitiv zu entfliehen. Bei dem nachgeholten Urlaub auf Mauritius soll auch gleich geheiratet werden. Ganz romantisch, stressfrei und ohne Familienangehörige. Dies unterbreiten beide bei einem Essen Katis Schwester Luiserl, die selbstverständlich nicht davon angetan ist, die Hochzeit ihrer Schwester zu verpassen. Schließlich einigt man sich, die Familie der Schwester doch mitzunehmen. Unter allen Umständen muss aber vermieden werden, dass die Eltern davon erfahren.

Doch noch am selben Abend verplappert sich Luiserl bei der Jos Mutter („Omama“) und ruft diese dadurch natürlich sofort auf den Plan. Am Flughafen kommt plötzlich Jonas’ Mutter, die Kati nicht mag, zum Verabschieden, weil Jonas nicht geschwiegen hat. Danach tauchen beim Einchecken auch noch die Mütter Lilibet und Omama auf, nicht nur zum Verabschieden, sondern um die Kinder zur Hochzeit zu begleiten. Wie zu erwarten, beginnen bereits im Flugzeug die ersten Auseinandersetzungen.

Auf Mauritius übernimmt Lilibet das Kommando und organisiert gegen den Willen der anderen Hubschrauberflug, Zimmereinteilung, Essen und Einkleidung der Brautleute. Während Jonas und Gregor einen Tauchkurs machen, unternimmt sie eine Besichtigungstour mit Sissi, die wieder damit endet, dass das Kind betrunken vom Stuhl fällt. Sonst bleibt die Familie im Ressort und am Strand beim Baden. Dabei gesteht Luise ihrer Schwiegermutter, dass sie trotz fortgeschrittenen Alters noch einmal schwanger ist. Die Hochzeit von Kati und Jonas fällt beinahe wegen einer Windpockeninfektion (Schafblattern) des Bräutigams aus, die nun, wie eher als Gag gedacht mit ihr im Sari und ihm im Turban stattfindet, ganz ohne die ausgeschlossenen Lilibet und Omama, die allein Weihnachten unter einem Palmenbaum feiern.

Am Ende des Films verlängern Lilibet und Omama ihren Aufenthalt „um ein paar Wochen“, auch um ihren Verdruss über jenen Hochzeitsausschluss kundzutun.

Darsteller:

  • Inge Konradi – Omama, Johannes Moors Mutter
  • Johanna von Koczian – Lilibet Treichl, Luiserls und Katis Mutter
  • Mona Seefried – Luiserl Moor
  • Erwin Steinhauer – Johannes „Joe“ Moor
  • Martina Gedeck – Kati Treichl
  • Gregor Bloéb – Jonas Meixner
  • Mariella Hahn – Sissi Moor
  • Thomas Thurgar – Gregor Moor
  • Elisabeth Orth – Frau Meixner, Jonas Meixners Mutter
  • Stephan Paryla – Baumanager
  • Proschat Madani – Stewardess
  • Michel Virginie – Minibusfahrer
  • Kumar Swadesh – M. Das-Gupta
  • Sultan Beeharry – Arzt
  • Advitiya Suraya Vishvasniya-Raho – Indische Oma