MrSpinnert von MrSpinnert, vor 2 Monaten
Ukraine – die unsichtbare Armee des Widerstands

Im Donbass versorgen hunderte Freiwillige die ukrainischen Soldaten an der Front, sie evakuieren Zivilisten und Verwundete aus belagerten Städten und verteilen Lebensmittel und Medikamente an Vertriebene und Menschen, die ihre Häuser nicht verlassen können.

Eine Armee von Freiwilligen beteiligt sich ohne Waffen am Widerstand gegen die russischen Streitkräfte: Im Donbass arbeiten Julia, Alexis, Natascha und Jurij Tag und Nacht daran, das Leben ihrer Landsleute zu verbessern. Alexis verteilt in Kramatorsk Lebensmittel und Medikamente mit dem Fahrrad, da es keinen Treibstoff mehr gibt. Seine Frau Natascha besucht alte und kranke Menschen zu Hause, um ihnen ihr Essen zu kochen. In Lyssytschansk hilft Jurij während der Bombenangriffe bei der Versorgung der Zivilbevölkerung. Julia fährt an die Front, um die Soldaten zu versorgen. Unter manchmal extremen Bedingungen riskieren sie ihr Leben im zivilen Widerstand gegen den Agressor Russland.

Ukraine – die unsichtbare Armee des Widerstands | ARTE Reportage