• Reportage
  • Der Kummer der Kümmerer (S2/E4) | „Spinnst du?“
  21
MrSpinnert von MrSpinnert, 3 Wochen her
Der Kummer der Kümmerer (S2/E4) | „Spinnst du?“

Wenn die beste Freundin, der Partner oder die Partnerin, Angehörige oder Kolleg*innen an einer Depression erkranken, lässt einen das nicht unberührt. Sonja Koppitz kennt beide Seiten, die der Erkrankten und die der Kümmerin, und sie macht deutlich: Nur, wer für sich selbst sorgt, kann für andere sorgen.

Raus aus der Psychiatrie, rein ins Leben. Aber wie gelingt das „normale“ Leben nach einem Psychiatrieaufenthalt? radioeins-Moderatorin Sonja Koppitz weiß, wovon sie spricht, nicht nur durch ihre eigene Depression. Zwei Jahre nach ihrem erfolgreichen Podcast „Spinnst Du?“, für den sie sich damals eine Woche in die Psychiatrie begeben hat, macht sie sich erneut auf die Reise in die Welt psychischer Erkrankungen und Therapien. Diesmal geht sie der Frage nach: Wie gelingt der Weg zurück in den Alltag und damit zurück ins Leben? Sie erzählt dabei offen über die Erfahrungen mit ihrer eigenen Depression, die ausgerechnet mitten in der Arbeit an dem Podcast wieder auftaucht.

In der fünfteiligen zweiten Staffel von „Spinnst Du?“ kommen Expert*innen aus der Wissenschaft und Politik zu Wort. Sonja spricht mit Freund*innen, die sie unterstützen und begleitet eine Kollegin beim Wiedereinstieg in den Job nach einem längeren Psychiatrie-Aufenthalt. Aber auch Prävention wird thematisiert: Wie kann man seiner Seele Gutes tun?

Der Kummer der Kümmerer (S2/E4) | „Spinnst du?“ Podcast