• Reportage
  • auslandsjournal – die doku: Junge Russen im Widerstand
MrSpinnert von MrSpinnert, 4 Wochen her
auslandsjournal – die doku: Junge Russen im Widerstand

Wladimir Putin führt einen Vernichtungskrieg in der Ukraine. Doch nicht alle Russ*innen machen mit. Stolz, mutig, mit ungebrochenem Willen wehren sich junge Menschen in Russland gegen den Krieg, gegen die Diktatur im eigenen Land – und riskieren dabei ihre Freiheit und ihr Leben.

Unter teils großer Gefahr verlassen junge Erwachsene die russische Heimat und suchen im Exil Schutz. Sie wollen nicht zum Wehrdienst eingezogen werden, lehnen Putins Angriffskrieg ab und wollen nicht mehr in einem zunehmend isolierten Russland leben.

Allein nach Georgien sind nach Angaben des georgischen Innenministeriums seit dem Beginn des Kriegs etwa 30.000 russische Staatsbürger eingereist. Auch nach Finnland oder Armenien haben sich viele junge Russen aufgemacht und arbeiten dort als IT-Experten oder Blogger.

Es gibt aber noch einige Mutige, die bleiben und Widerstand leisten, Demonstrationen gegen den Krieg organisieren oder auf Videoplattformen oder in Internet-Magazinen kritisch über den Krieg berichten.

Der Film „auslandsjournal – die doku: Junge Russen im Widerstand“ begleitet die jungen Russ*innen im Exil und die, die in Moskau oder St. Petersburg Widerstand leisten und dafür sogar ins Gefängnis gehen.

Protest gegen Putin: Russlands mutige Rebellen | auslandsjournal