Amazon.de Widgets
Loading the player...
  158
Chico Chicone von Chico Chicone, vor 105 Jahren
The Count

The Count (The phoney Nobleman | Der Graf) ist eine Stummfilmkomödie von und mit Charlie Chaplin aus dem Jahr 1916. Er schrieb zusammen mit Vincent Bryan und Maverick Terrell auch das Drehbuch. 

Es spielten:

  • Charlie Chaplin: Schneidergeselle
  • Eric Campbell: Schneidermeister
  • Edna Purviance: Fräulein Geldsack
  • Charlotte Mineau: Frau Geldsack, ihre Mutter
  • Leota Bryan: junges Mädchen
  • Frank J. Coleman: Polizist
  • James T. Kelley: Diener
  • Eva Thatcher: Köchin
  • John Rand: Gast
  • Tiny Sandford: Gast
  • Loyal Underwood: kleiner Gast
  • Albert Austin: langer Gast
  • Leo White: Graf Broko
  • May White: dicke Dame

Schneidergeselle Charlie brennt einem Kunden beim Bügeln ein Loch in seine Hose, woraufhin ihn sein Chef hinauswirft. Der Schneidermeister findet in der Tasche der Hose eine Absage des Grafen Broko auf eine Einladung zu einer Gesellschaft bei Fräulein Geldsack und geht statt seiner hin, wobei er sich als Graf Broko ausgibt. Charlie geht auch hin, aber in die Küche, weil ihm die Köchin gefällt. Leider gefällt die auch einem Diener und einem Polizisten. Der falsche Graf dagegen hat es auf die Dame des Hauses abgesehen. Als er dort auf Charlie trifft, nötigt er ihn, so zu tun, als ob er sein Sekretär wäre. Doch kaum haben sie den Ballsaal betreten, kehrt Charlie kurzerhand die Rollen um. Er spielt nun den Grafen und schwebt alsbald mit der Gastgeberin übers Parkett.

Da erscheint der richtige Graf Broko auf der Bildfläche. Er deckt den Schwindel auf und holt die Polizei. In einer verrückten Verfolgungsjagd kann Charlie gerade noch mal entkommen, während sein Meister verhaftet wird.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel The Count aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz der GNU für freie Dokumentation und CC-by-sa 3.0. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.