Amazon.de Widgets
  47
MrSpinnert von MrSpinnert, vor 35 Jahren
Der Trauschein (1986)

„Der Trauschein“ ist eine Komödie von Alfred Johst und Hans Timmermann nach dem Buch von Ephraim Kishon in der Bearbeitung von Jürgen Pooch aufgeführt im Ohnsorg Theater im Jahr 1986.

Vicky (Meike Meiners) und Robert (Jasper Vogt) wollen heiraten. Alle Vorbereitungen sind getroffen und der Ablauf sollte kein Problem sein. Irrtum! Roberts Mutter beharrt nämlich darauf, den Trauschein von Vickys Eltern Rudolph und Ella Broders (Werner Riepel und Heidi Kabel) zu sehen. Schließlich soll der Sohnemann in geordnete Verhältnisse einheiraten. Es ist wie verhext, das verflixte Dokument bleibt unauffindbar. Da kommt ein peinlicher Verdacht auf: Sind Vickys Eltern gar nicht rechtskräftig verheiratet? Turbulenzen und Kräche sind unausweichlich. (Sendetext NDR)

Darsteller:

  • Heidi Kabel – Ella Broders
  • Werner Riepel – Rudolph Broders
  • Meike Meiners – Viktoria
  • Jasper Vogt – Robert Knoll
  • Jürgen Pooch – Florian Beck
  • Christa Wehling – Rosemarie Rieks