MrSpinnert von MrSpinnert, vor 45 Jahren
Sturm im Wasserglas

„Sturm im Wasserglas“ ist eine Komödie in drei Akten von Peter Loos und Wolfgang Lesowsky nach dem Buch von Bruno Frank aus dem Jahr 1976.

Synopsis: Stadtrat Dr. Thoss wirbt mit Tierliebe-Slogans für seine Partei. Dass die Realität anders aussieht, erfährt Frau Vogl, als Thoss ihren Hund Toni einen „stinkenden Straßenköder“ schimpft. Reporter Burdach bringt die Sache in die Nachrichten, damit bricht der „Sturm im Wasserglas“ los.

Darsteller:

  • Alfred Reiterer – Dr. Konrad Thoss
  • Marianne Nentwich – Viktoria, seine Frau
  • Klaus Wildbolz – Franz Burdach, Journalist
  • Michael Toost – Quilling, Herausgeber der „Abendpost“
  • Marianne Chappuis – Lisa, seine Frau
  • Hugo Gottschlich – Pfaffenzeller, Magistratsbeamter
  • Egon Kozna – Dr. Unzelmann, ein Tierarzt
  • Lotte Lang – Frau Vogl
  • Guido Wieland – Richter
  • Herbert Kersten – Staatsanwalt
  • Heribert Aichinger – Der 1. Schöffe
  • Karl Hellmich – Der 2. Schöffe
  • Otto Ambros – Ein Gerichtsdiener
  • Helmut Schleser – Noch ein Gerichtsdiener
  • Helene Arcon – Betty, ein Stubenmädchen

Aus dem Theater in der Josefstadt, 1976